Skulpturstopp

Skulpturen in Norwegen von international renommierten Künstlern. Alle Skulpturen anschauen Alle Skulpturen anschauen

An ausgewählten Orten Südostnorwegens sind in der freien Landschaft Skulpturen bekannter zeitgenössischer Künstler aufgetaucht. Und weitere werden in nächster Zeit folgen.

Das Projekt Skulpturstopp lädt namhafte Künstler dazu ein, Skulpturen für einzelne Kommunen in der Region zu gestalten. Die Künstler suchen den Standort für ihre Werke selbst aus und errichten eine Arbeit, die ortsspezifisch ist. Auf diese Weise wird der Ort zu einem Teil des Kunstwerks. Für Besucher bietet Skulpturstopp Möglichkeiten, Kunst und Natur in ästhetischem Zusammenspiel zu erleben. Skulpturstopp – zu Deutsch etwa: „Haltestelle Skulptur“ – ist ein von der Sparebankstiftelsen (Sparkassenstiftung) DNB initiiertes und betriebenes Projekt, bei dem hochwertige Skulpturen von internationalem Rang in ländlichen Gebieten Südostnorwegens aufgestellt werden. Sparebankstiftelsen DNB möchte durch diese künstlerische Präsenz im unmittelbaren Lebensumfeld der Bevölkerung ein verstärktes Bewusstsein für Kunst schaffen.